Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Robert Kousal wechselt von Davos nach Schweden

Der tschechische Internationale Robert Kousal verlässt nach zwei Saison den HC Davos. Der 27-jährige Stürmer wechselt für zumindest ein Jahr nach Schweden zu Brynäs.
Robert Kousal, hier links im Bild, wechselt von Davos nach Schweden (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Robert Kousal, hier links im Bild, wechselt von Davos nach Schweden (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

(sda)

Kousal, der vor zwei Jahren von der KHL ins Bündnerland gewechselt hatte und in seinen 99 Spielen für Davos 23 Tore und 41 Assists verbuchen konnte, stand zuletzt im Mai auch im WM-Kader der Tschechen.

Nach dem Abgang des Schweden Anton Rödin, der auf die kommende Saison zu den Anaheim Ducks wechselt, verfügen die Davoser aktuell nur noch über einen gesunden Ausländer, den schwedischen Verteidiger Magnus Nygren. Perttu Lindgren fällt der derzeit verletzungshalber aus. Deshalb werden noch drei ausländische Spieler gesucht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.