Remis von Spanien, Niederlage der Ukraine

Spanien und Ukraine, die verbleibenden Gegner der Schweiz in der Nations League, schneiden in den Test-Länderspielen am Mittwoch unterschiedlich ab.

Drucken
Teilen
Spaniens Topstürmer Alvaro Morata (links) gegen den Niederländer Verteidiger Joel Veltman

Spaniens Topstürmer Alvaro Morata (links) gegen den Niederländer Verteidiger Joel Veltman

KEYSTONE/AP/Dean Mouhtaropoulos
(sda)

Spanien erreichte in der Niederlande ein 1:1, die Ukraine verlor in Polen 0:2. Im letzten Spiel der Nations League im Oktober bezogen die Spanier ihre erste Niederlage in einem Länderspiel nach elf Siegen und vier Unentschieden. Sie verloren in der Ukraine 0:1. Mit dem Unentschieden im prestigeträchtigen Duell gegen die Niederlande in Amsterdam fanden sie zumindest halbwegs in die Spur zurück. Den Ausgleich mussten die Spanier kurz nach der Pause hinnehmen.

Polens 1:0 gegen die Ukraine kurz vor der Pause war äusserst kurios. Der ukrainische Goalie Andrej Lunin lief etwa 40 Meter aus dem Tor, um an der Outlinie zu klären. Er vertändelte den Ball, sodass Stürmer Krzysztof Piatek aus der grossen Distanz keine Mühe hatte, mit einem kontrollierten Schlenzer zu treffen. Früh im Spiel hatte der gefoulte Andrej Jarmolenko einen Penalty an den Pfosten geschossen.

Deutschlands Trainer Joachim Löw machte aus dem mit 1:0 gewonnenen Länderspiel in Leipzig gegen Tschechien einen Test im wahrsten Sinne. In die Anfangsformation setzte Löw kaum einen Spieler, der in den verbleibenden Nations-League-Spiele gegen die Ukraine und in Spanien ebenfalls von Beginn an mittun dürfte. So fehlte beispielsweise die gesamte Fraktion von Bayern München. Torschütze des frühen 1:0 war denn auch ein wenig renommierter Stürmer: der 24-jährige Gian-Luca Waldschmidt, der im Sommer von Freiburg zu Benfica Lissabon wechselte und erst viermal für die Nationalmannschaft aufgeboten war.

Telegramme

Malta - Liechtenstein 3:0 (2:0). - Ta'Qali. - SR Lukjancukas (LTU). - Tore: 5. Mifsud 1:0. 20. Steve Borg 2:0. 84. Farrugia (Handspenalty) 3:0. - Bemerkungen: In Liechtensteins Kader fehlten elf Spieler infolge des Coronavirus. 79. Lattenschuss Göppel (Liechtenstein).

Niederlande - Spanien 1:1 (0:1). - Amsterdam. - SR Massa (ITA). - Tore: 18. Canales 0:1. 47. Van de Beek 1:1.

Polen - Ukraine 2:0 (1:0). - Chorzow. - SR Schüttengruber (AUT). - Tore: 41. Piatek 1:0. 63. Moder 2:0. - Bemerkungen: 12. Jarmolenko (Ukraine) schiesst Foulpenalty an den Pfosten.

Deutschland - Tschechien 1:0 (1:0). - Leipzig. - SR Treimanis (LAT). - Tor: 13. Waldschmidt 1:0.

Italien - Estland 4:0 (2:0). - Florenz. - SR Obrenovic (SLO). - Tore: 14. Grifo 1:0. 27. Bernardeschi 2:0. 75. Grifo (Foulpenalty) 3:0. 86. Orsolini (Foulpenalty) 4:0.

Portugal - Andorra 7:0 (2:0). - Lissabon. - SR Bieri (SUI). - Tore: 8. Neto 1:0. 29. Paulinho 2:0. 56. Sanches 3:0. 61. Paulinho 4:0. 76. Rodrigues (Eigentor) 5:0. 85. Ronaldo 6:0. 88. João Felix 7:0.