Real-Star Jovic verletzte sich während der Corona-Pause

Stürmer Luka Jovic von Real Madrid verletzt sich während des Corona-Lockdowns an der Ferse.

Drucken
Teilen
Vorläufig ausser Gefecht: Real Madrids Stürmer Luka Jovic

Vorläufig ausser Gefecht: Real Madrids Stürmer Luka Jovic

KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA
(sda/dpa)

Der frühere Profi von Eintracht Frankfurt habe sich eine Fraktur am rechten Fersenbein zugezogen, teilte der Klub mit. Details wurden nicht bekannt gegeben. Nach Berichten spanischer Medien verletzte sich der 22-Jährige beim Training zu Hause. Er müsse mindestens zwei Monate pausieren, schrieben das Fachblatt «AS» und andere Medien.

Nach den Plänen von La Liga soll der Neustart der Saison zwischen dem 14. und 28. Juni erfolgen. Einen festen Termin gibt es noch nicht. Die oberste Sportbehörde CSD teilte jüngst mit, es sei derzeit noch unmöglich, einen Termin festzulegen.