Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ralph Weber verletzt sich an der Schulter

Ralph Weber verletzt sich bei einem Sturz im zweiten Training für die Weltcup-Abfahrt vom Freitag in Bormio an der rechten Schulter.
Ralph Weber erlitt im Abfahrtstraining in Bormio eine Schulterverletzung (Bild: KEYSTONE/FR37383 AP/NATHAN BILOW)

Ralph Weber erlitt im Abfahrtstraining in Bormio eine Schulterverletzung (Bild: KEYSTONE/FR37383 AP/NATHAN BILOW)

(sda)

Wie erste Abklärungen im Spital ergaben, zog sich der Speed-Spezialist bei dem Sturz eine Schulterluxation zu. Für weitere Abklärungen kehrt der 25-jährige Ostschweizer in die Schweiz zurück, wie Swiss Ski bekannt gab.

Das bisher beste Weltcup-Resultat realisierte Weber 2014 nur wenige Kilometer von der «Stelvio» in Bormio entfernt, als der Junioren-Weltmeister im Super-G und WM-Zweite in der Abfahrt von 2012 in der Abfahrt in Santa Caterina als Zehnter in die Top Ten fuhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.