PSG nutzt Überzahl zu klarem Sieg

Zum Auftakt der 7. Runde der französischen Meisterschaft erringt Paris Saint-Germain den fünften Sieg am Stück. PSG setzt sich in Nîmes mit 4:0 durch.

Drucken
Teilen
Kylian Mbappé mit verhaltener Freude nach seinem 1:0 in Nîmes

Kylian Mbappé mit verhaltener Freude nach seinem 1:0 in Nîmes

KEYSTONE/EPA/Guillaume Horcajuelo
(sda)

Schon nach 12 Minuten wurde Nîmes' Verteidiger Loïck Landré wegen eines üblen Fouls mit der Roten Karte des Platzes verwiesen. Die Pariser, die in der Ligue 1 mit zwei Niederlagen begonnen hatten, münzten die Überzahl in den deutlichen Sieg um, zu dem Kylian Mbappé zwei Tore beitrug. Drei der vier Tore fielen in der letzten Viertelstunde.

Telegramm und Rangliste

Nîmes - Paris Saint-Germain 0:4 (0:1). - Tore: 32. Mbappé 0:1. 78. Florenzi 0:2. 83. Mbappé 0:3. 88. Sarabia 0:4. - Bemerkungen: 12. Rote Karte gegen Landré (Nîmes/Foul).

Weiteres Resultat vom Freitag: Dijon - Rennes 1:1.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 7/15 (16:3). 2. Rennes 7/15 (15:8). 3. Lille 6/14 (9:2). 4. Lens 6/13 (10:6). 5. Montpellier 6/10 (12:8). 6. Monaco 6/10 (9:8). 7. Saint-Etienne 6/10 (8:7). 8. Nice 6/10 (7:8). 9. Bordeaux 6/9 (6:2). 10. Marseille 6/9 (7:7). 11. Brest 6/9 (10:12). 12. Angers 6/9 (7:14). 13. Nîmes 7/8 (9:11). 14. Lyon 6/7 (7:5). 15. Metz 6/7 (6:6). 16. Nantes 6/5 (6:9). 17. Lorient 6/4 (9:13). 18. Strasbourg 6/3 (4:13). 19. Reims 6/2 (5:10). 20. Dijon 7/2 (4:14).