Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Pouliot verlängert, Cunti von Lugano zu Biel

Der EHC Biel rüstet sich für die Zukunft. Der Vertrag mit dem kanadischen Stürmer Marc-Antoine Pouliot wird um eine Saison bis 2020 verlängert, Luca Cunti stösst von Lugano zu den Seeländern.
Marc-Antoine Pouliot und Luca Cunti (rechts) sind in der neuen Saison Teamkollegen beim EHC Biel (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/ALESSANDRO CRINARI)

Marc-Antoine Pouliot und Luca Cunti (rechts) sind in der neuen Saison Teamkollegen beim EHC Biel (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/ALESSANDRO CRINARI)

(sda)

Cunti wechselt auf die kommende Saison aus dem Tessin zum EHC Biel und einigte sich mit dem Tabellendritten der National League auf einen Zweijahresvertrag.

Für den 29-jährigen Center ist es der dritte Klubwechsel innerhalb von zweieinhalb Jahren. Der Zürcher wechselte im Januar 2017 von den ZSC Lions zum EHC Kloten, ehe im folgenden Sommer der Wechsel zu Lugano folgte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.