Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Portugal nur 1:1: Die Schweiz «gewinnt» die erste Nations League

Der schon für das Finalturnier qualifizierte Europameister Portugal spielt zum Abschluss der Nations League daheim gegen Polen nur 1:1. Damit belegt die Schweiz den 1. Platz in der Gesamtrangliste.
Portugals Rafa Silva (vorne) im Zweikampf um den Ball gegen Polens Bartosz Bereszynski (Bild: KEYSTONE/AP/MANUEL ARAUJO)

Portugals Rafa Silva (vorne) im Zweikampf um den Ball gegen Polens Bartosz Bereszynski (Bild: KEYSTONE/AP/MANUEL ARAUJO)

(sda)

In der konsolidierten Rangliste aller 55 Ländermannschaften der Europa League nehmen die Portugiesen mit ihren acht Punkten nur den 2. Platz ein, einen Punkt hinter der Schweiz sowie vor den Niederlanden und England. Auf das Final-Four-Turnier von Anfang Juni 2019 in Portugal hat die Rangliste keinen Einfluss.

Deutschland nur in Topf 2

Die einzige offene Entscheidung betraf den 10. Platz in der Gesamtrangliste. Denn die ersten zehn Teams - die vier Gruppensieger, die vier Gruppenzweiten und die besten zwei Gruppenletzten - werden für die Auslosung der EM-Qualifikation in den ersten Topf kommen.

Um Zehnter und nicht Elfter zu werden, mussten die Polen in Portugal mindestens ein Unentschieden holen. Und genau dies haben sie geschafft. Als Zehnte sind sie gerade einen Rang vor Deutschland. Die Deutschen werden demnach für einmal nur aus dem zweiten Lostopf gezogen werden.

Polens goldenes Tor in Portugal erzielte Arkadiusz Milik Mitte der zweiten Halbzeit auf Foulpenalty.

Resultate/Ranglisten.

Liga A. Gruppe 3: Portugal - Polen 1:1 (1:0).

Guimarães. - SR Karassew (RUS). - Tore: 34. André Silva 1:0. 64. Milik (Foulpenalty) 1:1.

Portugal: Beto; Cancelo, Pepe, Dias, Rodrigues; Sanches, Pereira, Carvalho, Guerreiro (61. Mario); André Silva (87. Eder), Rafa Silva (70. Bruma).

Bemerkungen: Portugal u.a. ohne Ronaldo. Polen u.a. ohne Lewandowski (verletzt). 63. Rote Karte gegen Pereira (Foul).

Rangliste: 1. Portugal 4/8 (5:3). 2. Italien 4/5 (2:2). 3. Polen 4/2 (4:6).

Liga B. Gruppe 2: Schweden - Russland 2:0 (1:0). - Tore: 41. Lindelöf 1:0. 72. Berg 2:0.

Rangliste: 1. Schweden 4/7 (5:3). 2. Russland 4/7 (4:3). 3. Türkei 4/3 (4:7).

Liga C. Gruppe 1: Schottland - Israel 3:2 (2:1).

Rangliste: 1. Schottland 4/9 (10:4). 2. Israel 4/6 (6:5). 3. Albanien 4/3 (1:8).

Gruppe 4: Serbien - Litauen 4:1 (0:0). Montenegro - Rumänien 0:1 (0:1).

Rangliste: 1. Serbien 6/14 (11:4). 2. Rumänien 6/12 (8:3). 3. Montenegro 6/7 (7:6). 4. Litauen 6/0 (3:16).

Liga D. Gruppe 3: Malta - Färöer 1:1 (1:1). Kosovo - Aserbaidschan 4:0 (1:0).

Rangliste: 1. Kosovo 6/14 (15:2). 2. Aserbaidschan 6/9 (7:6). 3. Färöer 6/5 (5:10). 4. Malta 6/3 (5:14).

Alle Auf- und Absteiger der Nations League

Liga A. Gruppensieger (qualifiziert für Final Four vom 5. bis 9. Juni 2019 in Portugal)): Schweiz, Portugal, Niederlande, England. - Absteiger: Kroatien, Deutschland, Polen, Island.

Liga B. Aufsteiger: Ukraine, Schweden, Bosnien-Herzegowina, Dänemark. - Absteiger: Slowakei, Türkei, Nordirland, Irland.

Liga C. Aufsteiger: Schottland, Finnland, Norwegen, Serbien. - Absteiger: Albanien, Estland, Slowenien, Litauen, Zypern.

Liga D. Aufsteiger: Georgien, Kosovo, Weissrussland, Mazedonien.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.