Philadelphia und Vancouver erzwingen siebtes Spiel

In den Viertelfinals der NHL-Playoffs erzwingen die Philadelphia Flyers und die Vancouver Canucks ein entscheidendes siebtes Spiel.

Drucken
Teilen
Der Schwede Oskar Lindblom bestritt mit Philadelphia sein erstes Pflichtspiel nach überstandener Krebserkrankung

Der Schwede Oskar Lindblom bestritt mit Philadelphia sein erstes Pflichtspiel nach überstandener Krebserkrankung

KEYSTONE/FR7226 AP/KARL B DEBLAKER
(sda)

Philadelphia hielt seine Chancen fürs Weiterkommen dank einem 5:4-Sieg nach Verlängerung gegen die New York Islanders am Leben, Vancouver besiegte die Vegas Golden Knights mit 4:0.

Besonderen Grund zu Freude hatte Oskar Lindblom. Der schwedische Verteidiger bestritt mit Philadelphia seinen ersten Ernstkampf, nachdem bei ihm im letzten Dezember Knochenkrebs diagnostiziert worden war.