Pesonen verlässt die SCL Tigers

Die SCL Tigers verlieren Harri Pesonen. Der letztjährige Topskorer der Emmentaler mit 18 Toren und 24 Assists wechselt aus der National League in die KHL.

Drucken
Teilen
Seine Puckkünste werden den SCL Tigers in der nächsten Saison fehlen: Harri Pesonen wechselt in die osteuropäische KHL nach Magnitogorsk

Seine Puckkünste werden den SCL Tigers in der nächsten Saison fehlen: Harri Pesonen wechselt in die osteuropäische KHL nach Magnitogorsk

KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
(sda)

Der 31-jährige Finne unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag bei Metallurg Magnitogorsk.

Pesonen war 2014 aus der AHL in die Schweiz gekommen und hatte zunächst vier Saisons bei Lausanne gespielt, ehe er 2018 zu Langnau wechselte. Vor einem Jahr wurde der Flügelstürmer mit Finnland Weltmeister.