Palsson muss pausieren

Der FC Zürich muss mehrere Wochen auf Victor Palsson verzichten.

Drucken
Teilen
Victor Palsson lässt sich feiern. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Victor Palsson lässt sich feiern. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

(sda)

Der Isländer hatte sich vergangenen Donnerstag im Länderspiel gegen Frankreich (2:2) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen. Palsson war 20 Minuten vor Spielende beim Stand von 2:0 für Island eingewechselt worden.

Der 27-jährige Mittelfeldspieler, der seit dem Sommer 2017 für den FC Zürich spielt, ist im Letzigrund bereits zum Captain aufgestiegen. Der portugiesisch-isländische Doppelbürger stand in den bislang 13 Pflichtspielen dieser Saison stets in der Stammformation. Der FC Zürich ist derzeit erster Verfolger von Leader Young Boys, allerdings mit 11 Zählern Rückstand nach zehn Partien.