Oprandi gewinnt ITF-Turnier in Antalya

Die Bernerin Romina Oprandi (32) feiert drei Jahre nach ihrem letzten Titelgewinn den Sieg am mit 15'000 Dollar dotierten ITF-Turnier in Antalya.

Drucken
Teilen
Romina Oprandi gewinnt am ITF-Turnier in der Türkei (Bild: KEYSTONE/AP/FRANK FRANKLIN II)

Romina Oprandi gewinnt am ITF-Turnier in der Türkei (Bild: KEYSTONE/AP/FRANK FRANKLIN II)

(sda)

Zwischen Oktober 2000 und Oktober 2017 hatte Oprandi insgesamt sieben Schulteroperationen über sich ergehen lassen müssen. Vor knapp zwei Jahrzehnten hatte sie sich als Goalie eines Zweitliga-Frauenteams im Fussball erstmals erheblich an der Schulter verletzt (Luxation sowie Kapsel und Bänderriss).