Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Niederlagen für Timo Meier, Sven Bärtschi und Sven Andrighetto

In der National Hockey League (NHL) setzt es für Timo Meier (mit San Jose), Sven Bärtschi (Vancouver) und Sven Andrighetto (Colorado) Niederlagen ab.
Siegesserie gerissen - bei San Jose hütete diesmal die Nummer 2 Aaron Dell das Tor und kassierte gegen Arizona sechs Gegentreffer (Bild: KEYSTONE/AP/ROSS D. FRANKLIN)

Siegesserie gerissen - bei San Jose hütete diesmal die Nummer 2 Aaron Dell das Tor und kassierte gegen Arizona sechs Gegentreffer (Bild: KEYSTONE/AP/ROSS D. FRANKLIN)

(sda)

Alle drei Schweizer verliessen das Eis mit einer Minus-1-Bilanz und blieben ohne einen Skorerpunkt. Die San Jose Sharks (Meier) verloren bei den Arizona Coyotes nach sieben Siegen hintereinander mit 3:6 erstmals wieder.

Die Vancouver Canucks unterlagen den Edmonton Oilers mit 2:3 nach Penaltyschiessen, wobei Sven Bärtschi im Penaltyschiessen nicht als Schütze berücksichtigt wurde. Sven Andrighetto erhielt bei der 2:5-Niederlage von Colorado Avalanche in Ottawa kaum Eiszeit. Die Spieler Colorados gingen in zehn der letzten zwölf Spiele(n) als Verlierer vom Eis.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.