Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neymar zweifacher Vorbereiter für Brasilien

Brasiliens Nationalteam gelangt beim WM-Teilnehmer Saudi-Arabien im Schongang zu einem nicht hohen, aber diskussionslosen 2:0-Erfolg. Neymar bereitet beide Tore vor.
Auffälligster Akteur in Riad: Neymar spielt mit den Saudis Katz und Maus (Bild: KEYSTONE/AP/HASSAN AMMAR)

Auffälligster Akteur in Riad: Neymar spielt mit den Saudis Katz und Maus (Bild: KEYSTONE/AP/HASSAN AMMAR)

(sda)

Die Tore beim Auswärtssieg in Riad erzielten Gabriel Jesus in der 43. Minute und Alex Sandro in der Nachspielzeit. Mann des Spiels war Neymar, der beide Treffer vorbereitete, mit einem Distanzschuss den Aussenpfosten traf und mit glänzender Übersicht und technischen Raffinessen herausstach.

Nationalcoach Tite verzichtete in seiner Startformation nur auf wenige Stammakteure. Vier Tage vor dem Prestigeduell gegen Argentinien gingen es seine Stars aber gemächlich an.

Kurztelegramm:

Saudi-Arabien - Brasilien 0:2 (0:1)

Riad. - 23'401 Zuschauer. - SR Makkelie (NED). - Tore: 43. Gabriel Jesus 0:1. 97. Alex Sandro 0:2.

Brasilien: Ederson; Fabinho, Marquinhos, Pablo Castro, Alex Sandro; Fred (46. Lucas Moura), Casemiro (66. Walace), Renato Augusto; Coutinho (72. Arthur), Gabriel Jesus (72. Richarlison), Neymar.

Bemerkungen: 55. Schuss von Neymar an den Aussenpfosten. 85. Rote Karte gegen Saudi-Arabiens Goalie Al-Owais (Hands ausserhalb des Strafraums).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.