Neymar für drei Champions-League-Spiele gesperrt

Neymar wird die ersten drei Champions-League-Spiele der nächsten Saison verpassen.

Drucken
Teilen
Hatte seine Nerven nach dem Out in der Champions League nicht mehr im Griff: PSG-Star Neymar (Bild: KEYSTONE/EPA/JULIEN DE ROSA)

Hatte seine Nerven nach dem Out in der Champions League nicht mehr im Griff: PSG-Star Neymar (Bild: KEYSTONE/EPA/JULIEN DE ROSA)

(sda/afp/ap)

Der brasilianische Stürmerstar des alten und neuen französischen Meisters Paris Saint-Germain wurde von der UEFA wegen «Beleidigung» der Video-Schiedsrichter nach dem Achtelfinal gegen Manchester United (1:3) bestraft.

Die Engländer erzielten das entscheidende Tor zum Weiterkommen durch einen umstrittenen Handspenalty in der Nachspielzeit, der auf Intervention der Video-Schiedsrichter gegeben wurde. Darauf attackierte der damals verletzte Neymar die Offiziellen auf Instagram.