Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neymar als Captain Brasiliens abgesetzt

Brasiliens Stürmerstar Neymar muss für die kommenden Freundschaftsspiele und die Copa America das Amt des Captains der Nationalmannschaft an Dani Alves abgeben.
Als Captain der Seleçao abgesetzt: Neymar (Bild: KEYSTONE/AP/SILVIA IZQUIERDO)

Als Captain der Seleçao abgesetzt: Neymar (Bild: KEYSTONE/AP/SILVIA IZQUIERDO)

(sda)

Neymars 36-jähriger Teamkollege bei Paris Saint-Germain wird am 5. Juni im Freundschaftsspiel gegen Katar damit erneut als Captain auf dem Platz stehen, wie der brasilianische Fussballverband am Montag mitteilte. Alves hatte die brasilianische Nationalelf zuletzt im März 2018 beim 1:0-Sieg gegen Deutschland geführt. Einen Grund für den Entscheid nannte der Verband nicht.

Der 27-jährige Neymar war Anfang des Monats nach einem Zwischenfall mit einem Fan vom französischen Fussballverband für drei Spiele gesperrt worden. Er sei von Brasiliens Nationaltrainer Tite am 25. Mai über die Absetzung informiert worden. Dani Alves ist mit 138 Spielen brasilianischer Rekord-Nationalspieler. Bei der WM in Russland fehlte er aber wegen einer Verletzung .

Die Copa America wird in Brasilien ausgetragen und beginnt am 14. Juni mit dem Spiel des Gastgebers gegen Bolivien.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.