Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

NBA-Superstar Curry will bei Olympia dabei sein

Basketball-Superstar Stephen Curry will im kommenden Jahr in Tokio erstmals an Olympischen Spielen teilnehmen und mit dem US-Team die Goldmedaille holen.
NBA-Superstar Stephen Curry (am Ball) will 2020 bei Olympia in Tokio dabei sein (Bild: KEYSTONE/FR171023 AP/ERIC CHRISTIAN SMITH)

NBA-Superstar Stephen Curry (am Ball) will 2020 bei Olympia in Tokio dabei sein (Bild: KEYSTONE/FR171023 AP/ERIC CHRISTIAN SMITH)

(sda/apa)

«Das ist mit Sicherheit der Plan», betonte der 31-jährige Captain der Golden State Warriors in einem ESPN-Interview. Curry war schon zweimal Basketball-Weltmeister (2010 und 2014), hatte zuletzt aber auf eine WM-Teilnahme in China verzichtet. Das mit nur zwei aktuellen All-Stars angetretene US-Team wurde in China nur Siebenter und erreichte damit einen historischen Tiefpunkt.

Im Gegensatz zu den meisten anderen NBA-Stars hatte Curry seinen Verzicht jedoch schon Monate vorher mitgeteilt, da er nach fünf NBA-Final-Teilnahmen in Folge mit den Warriors eine Pause brauchte.

Curry, der 2015, 2017 und 2018 mit Golden State NBA-Champion wurde, ist aber zuversichtlich, dass nächstes Jahr bei Olympia in Japan wieder die Topspieler für die USA auflaufen werden. «Wir sind immer noch die Besten, wenn wir alle Burschen dabei haben, die uns bei Olympia repräsentieren sollen und sich dazu verpflichten. Ich denke, das wird nächstes Jahr der Fall sein», bekräftigte der NBA-Topverdiener, der in der kommenden Saison von den Warriors 40,231 Millionen Dollar kassieren wird.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.