Nadal reist trotz leichter Blessur nach London

Rafael Nadal will in London an den am Sonntag beginnenden ATP Finals dabei sein. Der Spanier gibt sich im Hinblick auf den Saisonschlusspunkt kämpferisch.

Drucken
Teilen
Als Nummer 1 an die ATP Finals: Rafael Nadal gibt sich trotz Bauchmuskelzerrung kämpferisch (Bild: KEYSTONE/EPA/IAN LANGSDON)

Als Nummer 1 an die ATP Finals: Rafael Nadal gibt sich trotz Bauchmuskelzerrung kämpferisch (Bild: KEYSTONE/EPA/IAN LANGSDON)

(sda)

Nadal, der seit Montag in der Weltrangliste wieder an der Spitze steht, reist trotz einer kleinen Bauchmuskelzerrung in die englische Hauptstadt. «Die Idee ist, bei den ATP Finals in London spielen zu können», schrieb der 33-Jährige auf Twitter.

Nadal hatte sich die Blessur am Samstag beim Masters-1000-Turnier von Paris-Bercy nur wenige Minuten vor dem Halbfinal gegen den Kanadier Denis Shapovalov beim Aufwärmen zugezogen und Forfait geben müssen.