Mladenovic darf in New York nicht mehr weiterspielen

Auch am Wochenende sorgt das Coronavirus beim US Open für Unruhe: Die Französin Kristina Mladenovic wird wegen ihres Kontakts zum mit dem Virus infizierten Benoît Paire vom Turnier ausgeschlossen.

Drucken
Teilen
Kristina Mladenovic darf im Doppel nicht mehr antreten

Kristina Mladenovic darf im Doppel nicht mehr antreten

KEYSTONE/AP/Frank Franklin II
(sda)

Das hatte zwar auf das Einzel keine Auswirkungen, weil Mladenovic schon ausgeschieden ist, aber dafür auf das Doppel. Mit Mladenovic/Timea Babos wurde das topgesetzte Duo aus dem Turnier genommen.

Der amerikanische Tennisverband erklärte, die Anweisung komme von der Lokalbehörde im für den Fall zuständigen New Yorker Bezirk. Mladenovic zählt demnach zu jenen Personen, die längeren Kontakt mit Paire gehabt haben. Mladenovics Landsmann Adrian Mannarino durfte seinen Match gegen Alexander Zverev am Freitag bestreiten, obwohl auch er in Kontakt mit Paire gewesen war.