Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Minnesota Wild trennen sich vom General Manager

Die Minnesota Wild, der Klub von Nino Niederreiter, trennen sich nach dem Ausscheiden in der 1. Playoff-Runde von ihrem General Manager Chuck Fletcher.
Chuck Fletcher muss seinen Posten verlassen (Bild: KEYSTONE/AP/JIM MONE)

Chuck Fletcher muss seinen Posten verlassen (Bild: KEYSTONE/AP/JIM MONE)

(sda)

Die Minnesota Wild, der Klub von Nino Niederreiter, trennen sich nach dem Ausscheiden in der 1. Playoff-Runde von ihrem General Manager Chuck Fletcher.

Minnesota erreichte zwar in den letzten sechs Jahren immer die Playoffs. Der grosse Lauf blieb aber aus, nie kam die Mannschaft über die Viertelfinals hinaus. In den letzten drei Jahren war sogar immer in der 1. Runde Endstation.

Nun soll ein neuer General Manager die Minnesota Wild um Niederreiter weiterbringen. Fletcher war seit 2009 im Amt. Sein Nachfolger soll in den kommenden Wochen gefunden werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.