Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Milwaukee Bucks fügen Rockets Niederlage zu

Die NBA-Basketballer der Houston Rockets kassieren eine ihrer selten gewordenen Niederlagen. Bei den Milwaukee Bucks unterliegt das Team mit dem Genfers Clint Capela 94:108.
Clint Capela lässt sich von Giannis Antetokounmpo unter dem Korb nicht stoppen (Bild: KEYSTONE/EPA/TANNEN MAURY)

Clint Capela lässt sich von Giannis Antetokounmpo unter dem Korb nicht stoppen (Bild: KEYSTONE/EPA/TANNEN MAURY)

(sda)

Das Duell zwischen den Houston Rockets und dem Leader der Eastern Conference war im Vorfeld vor allem zum Direktduell von James Harden und Giannis Antetokounmpo ausgerufen worden - den beiden ersten Anwärtern auf den diesjährigen Titel als MVP, als bester Spieler der Saison. Den entscheidenden Stempel drückte dem Spiel dann allerdings ein anderer Spieler auf: Eric Bledsoe.

Der 29-Jährige steuerte 23 Punkte zu Milwaukees Sieg bei - 16 alleine im dritten Viertel, welches die Entscheidung zu Gunsten des Heimteams brachte. Ebenfalls auf 23 Zähler kam Houstons Harden, der Schweizer Center Capela warf 17 Punkte für die Texaner. Die Rockets verspielten auf dem Weg zu ihrer dritten Niederlage aus den letzten 17 Spielen eine fünfpunkte Führung aus dem ersten Viertel.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.