Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Meister SC Bern zieht triumphierend durch Berner Altstadt

In der Berner Altstadt hat mit einem Umzug zum Bundesplatz die Meisterfeier des SC Bern begonnen. Dort steigt am späteren Samstagnachmittag eine Meisterfeier. Hunderte feiern entlang der Umzugsroute mit den Spielern und Funktionären des Schweizer Eishockeymeisters.
Jubelnde SCB-Spieler nach dem Sieg im 5. Playoff-Spiel gegen den EV Zug. (Bild: Keystone/ALEXANDRA WEY)

Jubelnde SCB-Spieler nach dem Sieg im 5. Playoff-Spiel gegen den EV Zug. (Bild: Keystone/ALEXANDRA WEY)

(sda)

Der Umzug begann beim Bärengraben. Die Spieler des SCB - die meisten mit einem Bier in der Hand - standen auf einer offenen Tragfläche eines Lastwagens und trotzten dem recht starken Regen. Voraus fuhr der Mannschaftscar des SCB, gefolgt von zwei alten Lastwagen mit Klubfunktionären.

Vielleicht wegen des Regens war die Stimmung am Bärengraben nicht überschäumend. Doch skandierten immer wieder Fans oder die Spieler selber den Slogan «Meischter, Schwyzer Meischter, na, na, na, na, na, na, na, na, na, na, na, na, na». Auf dem Bundesplatz steht nach der Meisterfeier eine Party auf dem Programm.

Vor genau einer Woche holte sich der Schlittschuhclub Bern im fünften Playoff-Finalspiel gegen den EV Zug seinen 16. Schweizermeistertitel. In der Stadt Bern gab es danach eine Freinacht. Am vergangenen Dienstag wurden Team, Begleiter und Vereinsleitung am Sitz des Berner Stadtpräsidenten empfangen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.