Mauro Caviezel muss auf Abfahrten in Bormio verzichten

Der Schweizer Speed-Spezialist Mauro Caviezel muss wegen einer Verletzung am Unterschenkel auf die beiden Abfahrten in Bormio am Freitag und Samstag verzichten.

Drucken
Teilen
Nach spektakulärem Sturz in Alta Badia am Unterschenkel verletzt: Speed-Spezialist Mauro Caviezel

Nach spektakulärem Sturz in Alta Badia am Unterschenkel verletzt: Speed-Spezialist Mauro Caviezel

KEYSTONE/AP/FP
(sda)

Der 31-jährige Bündner war am Montag beim Parallel-Riesenslalom in Alta Badia bei einem Sprung spektakulär gestürzt und hatte sich dabei die Verletzung zugezogen.

Caviezel war dennoch nach Bormio gereist, musste jedoch beim Einfahren vor dem Training am Donnerstag feststellen, dass die Schmerzen zu gross sind. Er fährt nun in die Schweiz zurück und wird sich dort weiter untersuchen lassen.