Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Marcus Ericsson startet 2019 in der IndyCar Series

Der Schwede Marcus Ericsson startet in der nächsten Saison in der amerikanischen IndyCar Series.
Marcus Ericsson fährt fortan in der IndyCar Series (Bild: KEYSTONE/AP/MOISES CASTILLO)

Marcus Ericsson fährt fortan in der IndyCar Series (Bild: KEYSTONE/AP/MOISES CASTILLO)

(sda)

Schon länger war bekannt, dass der 28-Jährige im Formel-1-Team Alfa Romeo Sauber im Hinblick auf 2019 durch den Italiener Antonio Giovinazzi ersetzt wird.

In der IndyCar Series tritt Ericsson, der als Ersatzfahrer bei Sauber bleibt, für das Team Schmidt Peterson Motorsports an, bei dem er den seit einem Unfall vor rund zwei Monaten querschnittgelähmten Kanadier Robert Wickens ersetzt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.