Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

LeBron James träumt von einem NBA-Duell mit seinem Sohn

Superstar LeBron James (33) träumt davon, eines Tages gemeinsam mit seinem 14-jährigen Sohn LeBron James Jr. in der NBA auf dem Parkett zu stehen.
LeBron James hofft, dereinst mit seinem Sohn in der NBA auf dem Parkett zu stehen (Bild: KEYSTONE/AP/MARCIO JOSE SANCHEZ)

LeBron James hofft, dereinst mit seinem Sohn in der NBA auf dem Parkett zu stehen (Bild: KEYSTONE/AP/MARCIO JOSE SANCHEZ)

(sda)

«Das wäre phänomenal», sagte James in einem Interview mit dem Fernsehsender ESPN. Der 14-jährige James Jr. gilt als grosses Talent und könnte ähnlich wie sein Vater früh den Sprung in die NBA schaffen. LeBron James kam 2003 mit 19 Jahren in die Liga und besitzt bei den Los Angeles Lakers noch einen Vertrag bis 2022.

«Ich werde ihm diesen Druck nicht machen. Aber ich glaube daran, wenn er so weitermacht und diesen Weg weitergeht, hat er eine sehr, sehr gute Chance», sagte James zu den Karrierechancen seines ältesten Sohnes. Lange würden die beiden allerdings wohl kaum gemeinsam in der besten Liga der Welt aktiv sein. «Wenn ich schon super schlecht bin, wenn er in die Liga kommt, wäre das wahrscheinlich mein letztes Spiel», sagte James, der mit den Miami Heat und den Cleveland Cavaliers insgesamt dreimal den NBA-Titel gewann.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.