Lazio Rom übernimmt die Tabellenführung

Lazio Rom gewinnt auch gegen Bologna und wird Leader der Serie A.

Drucken
Teilen
(sda)

Während das Spitzenspiel zwischen Leader Juventus Turin und Inter Mailand wie vier weitere Partien der 26. Runde der Serie A wegen des Coronavirus verschoben wurde, setzte das zweitklassierte Lazio Rom seine Siegesserie im Heimspiel gegen Bologna fort. Die Römer siegten 2:0 und rückten mit einer Partie und zwei Punkten mehr als Titelverteidiger Juventus auf Platz 1 vor.

Die Tore zum vierten Sieg in Folge erzielten der Spanier Luis Alberto und der Argentinier Joaquin Correa in der ersten halben Stunde. Für Lazio war es der 16. Sieg aus den letzten 18 Runden.