Koivisto und SCB gehen getrennte Wege

Miika Koivisto verlässt den SC Bern. Der finnische Weltmeister, der erst im Sommer aus der russischen KHL zum Schweizer Meister gestossen ist, wechselt nach Schweden zu den Växjö Lakers.

Drucken
Teilen
Miika Koivisto spielt nicht mehr für den SCB (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Miika Koivisto spielt nicht mehr für den SCB (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

(sda)

Koivisto kam beim SCB in 15 Meisterschaftsspielen zum Einsatz und konnte die hohen Erwartungen dabei nicht erfüllen. Seit dem 29. Oktober fehlte der Verteidiger verletzt. Die Trennung erfolgte Vereinsangaben zufolge in gegenseitigem Einvernehmen.