Jenny Perret/Martin Rios bezwingen Vierer-Curler

Jenny Perret und Martin Rios, die Weltmeister 2017 und Olympia-Zweiten 2018, werden in Aarau zum zweiten Mal nach 2017 Schweizer Meister im olympischen Mixed-Doppel-Curling.

Hören
Drucken
Teilen
Martin Rios und Jenny Perret sind als neue Schweizer Meister für die WM-Teilnahme qualifiziert

Martin Rios und Jenny Perret sind als neue Schweizer Meister für die WM-Teilnahme qualifiziert

KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
(sda)

Perret/Rios vom CC Glarus werden die Schweiz Ende April an der Weltmeisterschaft im kanadischen Kelowna vertreten, wo es Punkte für einen Olympia-Quotenplatz zu gewinnen gilt.

In den entscheidenden Spielen vom Sonntag setzten sich Perret/Rios als Mixed-Doppel-Spezialisten gegen starke Duos aus dem klassischen Vierer-Curling durch. Im Halbfinal besiegten sie die bis dorthin ungeschlagenen Alina Pätz/Sven Michel mit einem gestohlenen Stein im Zusatz-End. Im Final gegen Melanie Barbezat/Peter De Cruz lagen sie 2:5 zurück, bevor sie mit einem Viererhaus im 6. End das Blatt wendeten.