Innocent Emeghara wieder bei seinem Stammklub

Der ehemalige Schweizer Internationale Innocent Emeghara kehrt zu seinem Stammklub Winterthur zurück. Der Challenge-League-Klub stattet den 31-jährigen Stürmer mit einem Zweijahresvertrag aus.

Drucken
Teilen
Innocent Emeghara in jungen Jahren im GC-Dress.

Innocent Emeghara in jungen Jahren im GC-Dress.

KEYSTONE/SAMUEL TRUEMPY
(sda)

Emeghara spielte in den vergangenen zehn Jahren für zahlreiche Klubs. Das Debüt gab er in der Super League mit den Grasshoppers, dann folgten Lorient in der Ligue 1, Siena und Livorno in der Serie A sowie Stationen in Aserbaidschan, den USA, auf Zypern und in der Türkei, wo er zuletzt mit Karagümrük den Aufstieg in die höchste Liga schaffte.