Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

In-Albon gewinnt ITF-Turnier in Kyoto

Nach Belinda Bencic in Dubai feiert an diesem Wochenende mit Ylena In-Albon eine zweite Schweizer Tennisspielerin einen Turniersieg - allerdings auf tieferer Stufe.
Ylena In-Albon rückt nach ihrem Turniersieg in Japan in der Weltrangliste in die Top 200 vor (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Ylena In-Albon rückt nach ihrem Turniersieg in Japan in der Weltrangliste in die Top 200 vor (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

(sda)

In-Albon (WTA 241) setzte sich im Final des mit 60'000 Dollar dotierten ITF-Turniers im japanischen Kyoto 6:2, 6:3 gegen die Chinesin Zhang Kai-Lin (WTA 243) durch.

Für die 19-jährige Walliserin war es bereits der sechste Turniersieg auf Stufe ITF, aber der mit Abstand wertvollste. Im WTA-Ranking wird sie damit erstmals in die Top 200 vorstossen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.