Imhof verpasst Edelmetall im Schlussteil

Claudio Imhof verpasst an der Bahn-Europameisterschaft in Glasgow den nächsten Schweizer Medaillengewinn. Der 27-jährige Thurgauer belegte im olympischen Omnium den 8. Schlussrang.

Drucken
Teilen
Claudio Imhof fuhr an einem Spitzenplatz vorbei (Bild: KEYSTONE/AP dpa/JENS BUETTNER)

Claudio Imhof fuhr an einem Spitzenplatz vorbei (Bild: KEYSTONE/AP dpa/JENS BUETTNER)

(sda)

Vor dem abschliessenden Punktefahren hatte sich Imhof im vier Disziplinen umfassenden Mehrkampf als Vierter noch berechtigte Hoffnungen auf Edelmetall machen dürfen. Den EM-Titel sicherte sich der erst 19-jährige Brite Ethan Hayter.

Am Freitag hatte Imhof mit dem Schweizer Bahnvierer in der Mannschaftsverfolgung EM-Silber gewonnen.