Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Imhof kämpft in der Einzelverfolgung um Bronze

Claudio Imhof erhält heute Abend kurz nach 20.00 Uhr die nächste Chance auf einen Medaillengewinn an den Europameisterschaften in Glasgow.
Claudio Imhof kann EM-Bronze in der Einzelverfolgung holen (Bild: KEYSTONE/AP dpa/JENS BUETTNER)

Claudio Imhof kann EM-Bronze in der Einzelverfolgung holen (Bild: KEYSTONE/AP dpa/JENS BUETTNER)

(sda)

Der 27-jährige Thurgauer, tags zuvor im Omnium Achter, qualifizierte sich in der 4-km-Einzelverfolgung als Viertschnellster für das Rennen um Bronze.

Im Kampf um Platz 3 trifft Imhof auf Alexander Jewtuschenko. Der Russe absolvierte die 16 Runden à 250 m in der Qualifikation nur um sechs Zehntel schneller (4:16,028 zu 4:16,658).

Im Duell um Gold trifft der Deutsche Domenic Weinstein auf den Portugiesen Ivo Oliveira. Stefan Bissegger belegte in der Qualifikation in 4:21,059 den 9. Rang und schied aus.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.