Houston folgt Washington in den World-Series-Final

Die Houston Astros erreichen zum dritten Mal in ihrer Klubgeschichte die World Series in der Major League Baseball (MLB).

Drucken
Teilen
Die Baseballer der Houston Astros klatschen ab (Bild: KEYSTONE/EPA/TYLER SMITH)

Die Baseballer der Houston Astros klatschen ab (Bild: KEYSTONE/EPA/TYLER SMITH)

(sda)

Der Champion von 2017 gewann das sechste Spiel der Playoff-Halbfinalserie gegen den Rekordsieger New York Yankees zuhause 6:4 und damit die Serie mit 4:2 Siegen. Die Yankees scheiterten nach 2015 und 2017 zum dritten Mal in fünf Jahren in den Playoffs an den Texanern.

Im Final treffen die Astros auf die Washington Nationals und gelten dabei als Favorit. Die maximal sieben Spiele dauernde World Series beginnt in der Nacht auf Mittwoch in Houston.