Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Higuain tritt aus der Nationalmannschaft zurück

Gonzalo Higuain gibt in einem TV-Interview bekannt, dass er nicht mehr für Argentinien spielen wird.
Gonzalo Higuain beendet seine Nationalmannschafts-Karriere nach 75 Länderspielen (Bild: KEYSTONE/AP/DAVE THOMPSON)

Gonzalo Higuain beendet seine Nationalmannschafts-Karriere nach 75 Länderspielen (Bild: KEYSTONE/AP/DAVE THOMPSON)

(sda)

Der 31-jährige Stürmer von Chelsea bestritt 75 Länderspiele und erzielte dabei 31 Tore. Er stand mit Argentinien 2014 im WM-Final (Niederlage gegen Deutschland) und war Teil der Mannschaft, die 2015 und 2016 die Finals der Copa America gegen Chile verlor. Sein erstes Aufgebot erhielt der im französischen Brest geborene Angreifer 2009.

«Meine Zeit in der Nationalmannschaft ist vorbei», sagte Higuain gegenüber «Fox Sports». «Ich habe mich mit Lionel Scaloni (Argentiniens Nationalcoach -Red.) ausgetauscht und ihm meine Sichtweise dargelegt. Jetzt will ich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.