Heidi Diethelm Gerber gewinnt EM-Silber

Die Schützin Heidi Diethelm Gerber gewinnt mit der Luftpistole über 10 m an der EM in Polen Silber. Für die Thurgauerin ist es die erste internationale Medaille in dieser olympischen Disziplin.

Drucken
Teilen
Heidi Diethelm Gerber, im Bild nach dem Gewinn von Olympia-Bronze 2016, holte in Polen EM-Silber

Heidi Diethelm Gerber, im Bild nach dem Gewinn von Olympia-Bronze 2016, holte in Polen EM-Silber

KEYSTONE/AP/HASSAN AMMAR
(sda)

Diethelm Gerber, die 2016 mit der Sportpistole über 25 m Olympia-Bronze gewonnen hatte, bewies in einem hochklassigen Final Nervenstärke. Sie landete hinter der überlegenen Serbin Bobana Momcilovic Velickovic und knapp vor der Griechin Anna Korakaki auf Platz 2.

Die 50-Jährige erlebte in der Entscheidung ein Auf und Ab, zwischenzeitlich drohte ihr gar das frühzeitige Ausscheiden. Doch Diethelm Gerber schoss nach einer 8,7 eine 10,9 und schob sich damit nach 13 Schüssen auf einen Medaillenrang. Diesen gab sie bis zum Schluss nicht mehr her.

Bereits in der Qualifikation hatte die routinierte Thurgauerin überzeugt. Mit 577 Punkten - zu ihrem eigenen Schweizer Rekord fehlte ihr nur ein Punkt - qualifizierte sie sich als Vierte souverän für den Final.

Mit ihrer eigentlich bevorzugten Waffe, der Sportpistole, hatte sie über 25 m nicht nur die Bronzemedaille in Rio de Janeiro, sondern auch schon zweimal EM-Gold und einmal Gold an den European Games gewonnen.