Harden/Westbrook bringen die Rockets zurück in der Erfolgsspur

Die Houston Rockets finden in der NBA nach zwei Niederlagen zurück in die Erfolgsspur. Das Team mit dem Schweizer Thabo Sefolosha bezwingt den Rekordmeister Boston Celtics zuhause 116:105.

Drucken
Teilen
Gegen den NBA-Rekordchampion Boston Celtics sind die Definsivkünste des Waadtländers Thabo Sefolosha (stehend) gefragt

Gegen den NBA-Rekordchampion Boston Celtics sind die Definsivkünste des Waadtländers Thabo Sefolosha (stehend) gefragt

KEYSTONE/AP/David J. Phillip
(sda)

Grossen Anteil am 34. Sieg im 54. Saisonspiel der Rockets hatten James Harden und Russell Westbrook mit 42 respektive 36 Punkten. Sefolosha gehörte nicht in der Startformation Houstons an. Der Waadtländer Defensivspezialist stand knapp neun Minuten auf dem Parkett und verzeichnete dabei einen Rebound.

In der Tabelle der Western Conference liegt Houston auf dem 5. Platz mit einer bereits beachtlichen Reserve auf die Portland Trail Blazers, das erste Team ausserhalb der Playoff-Ränge.