Harden führt Houston zum Sieg bei Orlando Magic

Die Houston Rockets kommen auswärts bei Orlando Magic zu einem klaren Sieg. Dank 54 Punkten von Superstar James Harden gewinnt das Team der Schweizer Clint Capela und Thabo Sefolosha 130:107.

Hören
Drucken
Teilen
Houstons Superstar James Harden ist aktuell aus allen Lagen treffsicher

Houstons Superstar James Harden ist aktuell aus allen Lagen treffsicher

KEYSTONE/AP/JOHN RAOUX
(sda)

James Harden befindet sich aktuell in einer vorzüglichen Verfassung. Diese belegte der 30-jährige Point Guard der Houston Rockets mit seinem zweiten Spiel in Folge, in dem er über 50 Punkte erzielte. Nachdem Harden am Mittwoch gegen die Cleveland Cavaliers mit 55 Punkten überzeugte, kam er bei Orlando Magic auf 54 Zähler. Harden, der in Orlando wie schon gegen Cleveland zehn Dreipunkte-Würfe verwandelte, erreichte zum fünften Mal in dieser Saison in einem Spiel über 50 Punkte, zum vierten Mal in den letzten sieben Spielen.

Der Rest der NBA-Profis kommt in dieser Saison gemeinsam ebenfalls auf fünf solcher Spiele. «Es fühlt sich an, als hätten wir heute nur gegen ihn verloren», sagte Gegenspieler Evan Fournier zur Leistung des Amerikaners. «Er ist aus gutem Grund MVP.» Der Genfer Center Clint Capela kam für Houston noch immerhin auf zehn Punkte und elf Rebounds, Defensivspieler Thabo Sefolosha blieb in seinen rund viereinhalb Minuten auf dem Parkett ohne Zähler.