Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Golubic kämpft sich in die 2. Runde

Viktorija Golubic steht beim WTA-Turnier in Nottingham in der 2. Runde. Die Zürcherin bezwingt die russische Qualifikantin Ludmilla Samsonowa 6:1, 6:7 (2:7), 6:3.
Viktorija Golubic zieht am WTA-Turnier in Nottingham in die 2. Runde ein (Bild: KEYSTONE/EPA/JULIEN DE ROSA)

Viktorija Golubic zieht am WTA-Turnier in Nottingham in die 2. Runde ein (Bild: KEYSTONE/EPA/JULIEN DE ROSA)

(sda)

Golubic (WTA 85) musste sich mit ihrem ersten Auftritt beim Vorbereitungsturnier auf die Championships in Wimbledon gedulden. Anhaltender Regen hatte am Dienstag in Nottingham kein Tennis zugelassen.

Auch am Mittwoch regnete es weiter, weshalb der Match in die Halle verlegt wurde. Die Zürcherin musste somit nicht auf Rasen, sondern auf einem Hartplatz antreten. Auf diesem Untergrund schlug sie sich aber gut. Golubic kam zu ihrem ersten Sieg im Hauttableau auf der Tour seit zwei Monaten und dem Vorstoss in die 2. Runde in Lugano. Im Tessin war sie danach deutlich an ihrer Landsfrau Stefanie Vögele gescheitert.

Die 20-jährige Samsonowa (WTA 153) bestritt erst ihr zweites Spiel auf WTA-Stufe. Bei ihrer Premiere vor zwei Wochen nach ebenfalls überstandener Qualifikation im French Open scheiterte sie in der Startrunde an der Kroatin Donna Vekic.

Nächste Gegnerin von Golubic in Nottingham ist die Rumänin Elena-Gabriela Ruse.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.