Genève-Servette in Quarantäne

Genève-Servette muss sich für zehn Tage in Quarantäne begeben. Dies entscheidet der Kantonsarzt am Sonntag, nachdem neun Personen im Klub positiv auf das Coronavirus getestet worden sind.

Drucken
Teilen
Genève-Servette muss zehn Tag in Quarantäne

Genève-Servette muss zehn Tag in Quarantäne

KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
(sda)

Bereits am Freitag hatte sich Genève-Servette vorsorglich isoliert, weil ein positiver Fall bekannt geworden war. Daraufhin wurde das National-League-Spiel vom Sonntag gegen Lugano verschoben.

Die nächste Partie der Genfer ist für den 10. November in Lugano programmiert. Ob sie stattfindet oder nicht, ist noch offen.