Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fribourg-Gottéron bis auf Weiteres ohne Philippe Furrer

Fribourg-Gottéron muss auf unbestimmte Zeit auf Nationalverteidiger Philippe Furrer verzichten. Der 33-Jährige fällt mit einer Rippenverletzung aus.
Freiburgs Verteidiger Philippe Furrer (vorne) musste diese Saison schon einmal wegen einer Bauchmuskelverletzung zwei Monate pausieren (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/PABLO GIANINAZZI)

Freiburgs Verteidiger Philippe Furrer (vorne) musste diese Saison schon einmal wegen einer Bauchmuskelverletzung zwei Monate pausieren (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/PABLO GIANINAZZI)

(sda)

Furrer zog sich die Verletzung am vergangenen Freitag bei einem Zusammenprall im Heimspiel gegen seinen langjährigen Arbeitgeber SC Bern zu. Er dürfte nach Klubangaben in der laufenden Saison «mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht mehr auflaufen» können.

Furrer war erst kurz vor Weihnachten aufs Eis zurückgekehrt, nachdem er sich Ende Oktober ebenfalls gegen den SCB eine ähnliche Verletzung zugezogen hatte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.