Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FC Thun ohne Sieg und unbesiegt

Nach drei Niederlagen in Meisterschaft und Cup in den Duellen mit dem FC Thun meldet Lugano einen Teilerfolg. Die Tessiner holen gegen die Berner Oberländer mit dem 0:0 einen Punkt.
Luganos Stürmer Alexander Gerndt konnte die Null an der Anzeigetafel nicht durch die Eins ersetzen (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Luganos Stürmer Alexander Gerndt konnte die Null an der Anzeigetafel nicht durch die Eins ersetzen (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

(sda)

Die Mannschaft von Trainer Marc Schneider ihrerseits steht nach zwei Runden mit zwei Unentschieden da. War der Punkt aus dem Match gegen Xamax ein schlechter Lohn gewesen, durften sich die Thuner diesmal nicht beklagen. Vor allem in der ersten Halbzeit standen die Luganesi bei verschiedenen Gelegenheiten einem Torerfolg viel näher. In einer der besten Szenen traf Neuzugang Francisco Rodriguez den Pfosten.

Die Thuner offerierten ihren mitgereisten Fans erst rund eine Viertelstunde vor Schluss den einzigen nennenswerten Angriff. Aber der von St. Gallen nach Thun zurückgekehrte Goalgetter Simone Rapp scheiterte mit seinem Kopfball.

Lugano hatte kein Schlachtenglück wie noch beim 4:0-Sieg zum Auftakt der Super League. Und die Einführung des VAR kostete sie einen möglichen weiteren Sieg. Die Konsultation des Videos zeigte, dass Flankengeber Rodriguez vor dem vermeintlichen 1:0 von Marco Aratore nach 13 Minuten im Offside war. Ohne die neue Technik hätte das irreguläre Tor gegolten.

Lugano - Thun 0:0

4334 Zuschauer. - SR Schärer.

Lugano: Baumann; Kecskes, Maric, Daprelà; Lavanchy, Custodio (63. Lovric), Sabbatini, Rodriguez, Aratore; Gerndt (69. Holender), Bottani (81. Obexer).

Thun: Faivre; Glarner, Rodrigues, Sutter, Joss (61. Tosetti); Castroman, Bigler (70. Fatkic), Stillhart, Salanovic (85. Vasic), Rapp, Hefti.

Bemerkungen: Lugano ohne Carlinhos, Crnigoj, Yao, Macek (alle verletzt) und Dalmonte (Trainingsrückstand). Thun ohne Hediger, Karlen, Chihadeh, Hunziker, Kablan, Ziswiler (alle verletzt), Righetti und Wanner (beide krank). 25. Pfostenschuss Rodriguez. Verwarnungen: 13. Lavanchy (Foul), 52. Rapp (Foul), 60. (Foul), 77. Stillhart (Foul), 88. Daprelà (Foul).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.