Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ex-GC-Goalie Lindner beim nächsten Abstiegs-Kandidaten

Wehen Wiesbaden, der Tabellenletzte der 2. Bundesliga, reagiert auf die Verletzung von Goalie Bartels und verpflichtet den ehemaligen GC-Torhüter und österreichischen Internationalen Heinz Lindner.
Neuer Job für den ehemaligen GC-Goalie: Heinz Lindner wechselt in die 2. Bundesliga zu Wehen Wiesbaden (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Neuer Job für den ehemaligen GC-Goalie: Heinz Lindner wechselt in die 2. Bundesliga zu Wehen Wiesbaden (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

(sda/dpa)

Lindner war nach dem Abstieg der Grasshoppers in die Challenge League ohne Verein. «Ich hatte im Sommer keine leichte Zeit, umso mehr freue ich mich auf die neue Aufgabe hier. Ich will versuchen, der Mannschaft und dem Verein zu helfen, indem ich mich voll einbringe», sagte der 29-Jährige, der vor seinem zweijährigen Engagement bei GC in der Saison 2016/2017 in der Bundesliga zwei Spiele für Eintracht Frankfurt absolviert hat.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.