Europameisterschaften abgesagt

Der Curling-Weltverband WCF streicht die für Ende November vorgesehenen einwöchigen Europameisterschaften in Lillehammer infolge der Coronavirus-Pandemie ersatzlos.

Drucken
Teilen
Curling-EM findet nicht statt

Curling-EM findet nicht statt

KEYSTONE/GABRIEL MONNET
(sda)

Somit finden im ganzen Jahr 2020 keine bedeutenden internationalen Titelkämpfe in der Olympia-Sportart Curling statt. Im Frühling wurden bereits die Weltmeisterschaften der Frauen (im März) und der Männer (Anfang April) abgesagt.

Norwegen gehört zu den Ländern mit besonders rigorosen Ein- und Ausreisebeschränkungen. Die Möglichkeit einer kurzfristigen Verlegung der EM in ein anderes Land hat der WCF verworfen.