Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erster Pflichtspielsieg für Gibraltar

Fussball-Zwerg Gibraltar schreibt Fussball-Geschichte. Das erste Mal gewinnt das Team aus dem britischen Überseegebiet an der spanischen Südküste ein Pflichtspiel.
Der erste Pflichtspielsieg wird in Gibraltar gefeiert (Bild: KEYSTONE/AP/MARCOS MORENO)

Der erste Pflichtspielsieg wird in Gibraltar gefeiert (Bild: KEYSTONE/AP/MARCOS MORENO)

(sda)

In Armenien war Joseph Chipolina der Torschütze des historischen 1:0-Siegtreffers für Gibraltar in der Nations League. Der 30-jährige Verteidiger und Futsalspieler verwandelte fünf Minuten nach der Pause einen Foulpenalty gegen die drückend überlegenen Gastgeber.

In seiner bisherigen Länderspiel-Geschichte seit der Aufnahme in die UEFA hatte Gibraltar sämtliche Pflichtspiele verloren, darunter auch die beiden Qualifikationsspiele zur EM-Endrunde 2016 in Frankreich gegen den damaligen Weltmeister Deutschland und auch seine ersten beiden Nations-League-Begegnungen.

Lediglich in Testspielen gelangen der Mannschaft vom Affenfelsen bereits kleinere Achtungserfolge: 2014 siegte Gibraltar auf Malta (1:0) und im vergangenen März gegen Lettland (1:0), zudem erreichten die Iberer drei weitere Remis.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.