Eren Derdiyok mit Galatasaray türkischer Meister

Galatasaray Istanbul mit dem Schweizer Stürmer Eren Derdiyok ist zum 21. Mal und zum ersten Mal seit 2015 türkischer Meister.

Drucken
Teilen
Guter Saisonabschluss: Eren Derdiyok (hier im Trikot der Schweizer Nationalmannschaft) wurde mit Galatasaray Istanbul türkischer Meister. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Guter Saisonabschluss: Eren Derdiyok (hier im Trikot der Schweizer Nationalmannschaft) wurde mit Galatasaray Istanbul türkischer Meister. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

(sda)

Das Team aus der Metropole am Bosporus gewann in der letzten Runde bei Göztepe Izmir 1:0 und verteidigte den 1. Platz vor Stadtrivale Fenerbahce Istanbul. Für den Titel hätte auch ein Unentschieden gereicht. Eren Derdiyok kam im letzten Spiel nicht zum Einsatz. In der gesamten Saison erzielte der Basler drei Tore.

Die wegweisenden Siege zum Titel realisierte Galatasaray in der sechst- und viertletzten Runde mit Erfolgen in den Spitzenspielen gegen Basaksehir Istanbul und Titelverteidiger Besiktas Istanbul. Am Ende waren vier Teams aus Istanbul innerhalb von vier Punkten klassiert. Gökhan Inler wurde mit Basaksehir noch vor Besiktas Dritter. Inler spielte in den letzten Wochen allerdings nur noch selten. Ende Februar stand er letztmals in der Startformation.