Dressen kugelt sich beide Schultern aus

Der Deutsche Thomas Dressen kugelt sich beim Sturz im Weltcup-Super-G in Hinterstoder beide Schultern aus. Beide Gelenke renken sich aber wieder ein. Ob Bänder verletzt werden, ist zunächst unklar.

Drucken
Teilen
Thomas Dressen kugelte sich beim Sturz beide Schultern aus

Thomas Dressen kugelte sich beim Sturz beide Schultern aus

KEYSTONE/EPA/PHILIPP GUELLAND
(sda)

«Ich werde heimfahren und morgen oder am Montag alles checken lassen. Wie es dann weitergeht, schauen wir mal», sagte Dressen im Interview mit dem Fernsehsender ARD.

Die linke Schulter war schon im vorletzten November beim Sturz in Beaver Creek, bei dem Dressen schwerste Verletzungen am rechten Knie erlitten und der das vorzeitige Saisonende bedeutet hatte, in Mitleidenschaft gezogen worden.