Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Dortmund deklassiert St. Gallen und den FCZ

Erfolgreicher Tag für Borussia Dortmund in der Schweiz: Gegen St. Gallen (4:1) und den FC Zürich (6:0) gibt es zwei klare Siege.
Zweimal ein sicherer Wert im Dortmund-Tor: der Schweizer Goalie Marwin Hitz (Bild: KEYSTONE/AP/CHUCK BURTON)

Zweimal ein sicherer Wert im Dortmund-Tor: der Schweizer Goalie Marwin Hitz (Bild: KEYSTONE/AP/CHUCK BURTON)

(sda/dpa)

Sechster Test, sechster Sieg - Borussia Dortmund scheint für den Supercup am Samstag gegen Meister Bayern München gerüstet zu sein. Am Dienstag deklassierten die Westfalen bei Testspielen am gleichen Tag gleich zwei Super-League-Klubs.

Beim 4:1 vor 13'207 Zuschauern in St. Gallen trafen zweimal Jacob Bruun Larsen, Achraf Hakimi und Marco Reus zum verdienten Sieg. Den Ehrentreffer der Gastgeber erzielte Milan Vilotic kurz vor der Pause.

Nur wenige Stunden zuvor hatte der BVB einen weiteren Test in Bad Ragaz mit 6:0 gegen den FC Zürich gewonnen. Goalie Marwin Hitz kam in beiden Spielen zum Einsatz, Verteidiger Manuel Akanji nur am Morgen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.