Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Davos siegt in Lugano nach Rückstand

Der HC Davos erringt erstmals seit Dezember 2017 wieder einen Sieg in Lugano. Ein Doppelschlag von Marc Wieser im Finish des Mitteldrittels leitet den 3:2-Erfolg ein.
Auswärtssieg gegen Lugano: Die Davoser dürfen sich zu Recht freuen (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/PABLO GIANINAZZI)

Auswärtssieg gegen Lugano: Die Davoser dürfen sich zu Recht freuen (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/PABLO GIANINAZZI)

(sda)

Davos wendete die Partie nach einem 0:1-Rückstand im Finish des Mitteldrittels. Marc Wieser traf zunächst zum 1:1-Ausgleich, nachdem eine Sekunde davor die Strafe gegen den Tessiner Reto Suri eben erst abgelaufen war. 132 Sekunden später folgte das 2:1 (38.) von Marc Wieser, als er die Scheibe an den Schlittschuh von Luganos Keeper Sandro Zurkirchen beförderte. Mattias Tedenby machte dann in der 47. Minute mit dem 3:1 für die Gäste alles klar.

Der HCD verdiente sich den Erfolg redlich. Denn die Bündner waren ab dem Mitteldrittel das bessere Team und liessen die Gastgeber mit konsequentem Forechecking kaum mehr zur Entfaltung kommen.

Telegramm

Lugano - Davos 2:3 (0:0, 1:2, 1:1)

5434 Zuschauer. - SR Wiegand/Ströbel, Bürgi/Wolf. - Tore: 32. Chiesa (Jecker) 1:0. 36. Marc Wieser (Eggenberger, Baumgartner) 1:1. 38. Marc Wieser 1:2. 47. Tedenby (Ambühl) 1:3. 59. Fazzini (Loeffel/Ausschluss Corvi) 2:3 (Lugano ohne Torhüter). - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Lugano, 2mal 2 Minuten gegen Davos. - PostFinance-Topskorer: Bertaggia und Lindgren.

Lugano: Zurkirchen; Ohtamaa, Chorney; Löffel, Vauclair; Chiesa, Jecker; Riva; Zangger, Lajunen, Jörg; Fazzini, Spooner, Suri; Bürgler, Sannitz, Bertaggia; Walker, Romanenghi, Lammer; Haussener.

Davos: van Pottelberghe; Rantakari, Paschoud; Du Bois, Jung; Künzle, Stoop; Ambühl, Corvi, Herzog; Marc Wieser, Lindgren, Baumgartner; Frehner, Aeschlimann, Dino Wieser; Eggenberger, Bader, Tendenby; Egli.

Bemerkungen: Lugano ohne Morini (verletzt), Klasen (überzähliger Ausländer), Davos ohne Nygren, Palushaj, Hischier und Buchli( alle verletzt). - Pfosten: 11. Walker, 29. Chiesa. - Lugano von 58:22 bis 58:40 sowie von 59:10 bis 59:30 ohne Torhüter.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.