Clarke neuer schottischer Nationaltrainer

Steve Clarke ist neuer schottischer Nationaltrainer. Der 55-Jährige tritt die Nachfolge des vor einem Monat entlassenen Alex McLeish an.

Drucken
Teilen
Steve Clarke (rechts) ist neuer schottischer Nationaltrainer. Links im Bild ist Steven Gerrard. Die frühere Spieler-Legende von Liverpool ist aktuell Manager der Glasgow Rangers (Bild: KEYSTONE/AP PA/JANE BARLOW)

Steve Clarke (rechts) ist neuer schottischer Nationaltrainer. Links im Bild ist Steven Gerrard. Die frühere Spieler-Legende von Liverpool ist aktuell Manager der Glasgow Rangers (Bild: KEYSTONE/AP PA/JANE BARLOW)

(sda/ap)

Clarke hatte zuletzt den heimischen Liga-Underdog Kilmarnock zum 5. und 3. Rang in der Meisterschaft geführt.

Clarke, der als Aktiver zwischen 1987 und 1998 rund 400 Spiele für Chelsea bestritt, räumt damit seinen Posten beim rund 30 km ausserhalb von Glasgow beheimateten Verein, der 1965 zum bislang einzigen einmal Meister wurde. Clarke war in früheren Jahren als Assistent unter José Mourinho bei Chelsea, unter Kenny Dalglish in Liverpool oder unter Ruud Gullit in Newcastle tätig.

Schottland war im März mit einer Niederlage (0:3 in Kasachstan) und einem Sieg (2:0 in San Marino) in die EM-Qualifikation gestartet.