Cancellara und Ryf unterstützen Jan Frodeno beim Tri@home

Der dreifache Ironman-Weltmeister Jan Frodeno sammelt mit seinem «Triathlon zuhause» mehr als 200'000 Euro für den Kampf gegen den Coronavirus.

Drucken
Teilen
Jan Frodeno gewann im letzten Jahr den Iron Man von Hawaii

Jan Frodeno gewann im letzten Jahr den Iron Man von Hawaii

KEYSTONE/FRE 132414 AP/MARCO GARCIA
(sda/dpa)

Frodeno startete am Samstagmorgen im Pool zum Tri@home in seiner spanischen Wahlheimat Girona. Die 3,86 Kilometer absolvierte der Deutsche mit Neoprenanzug bei einer Wassertemperatur von 13 Grad in gut 47 Minuten. Die Distanz wurde per Gegenstromanlage gemessen, sie war mit einer bestimmten Zeit pro 100 Meter eingestellt worden.

Anschliessend absolvierte Frodeno die 180,2 Kilometer mit dem Rad auf einer Rolle. Als er sich zum abschliessenden Marathon bereitmacht , waren bereits 100'000 Euro an Spenden zusammengekommen. Während des Marathons wurde noch einmal die ungefähr gleich hohe Summe gespendet. Im Stream wurden unter anderen auch Fabian Cancellara und Danila Ryf zugeschaltet.