Budapest erhält Zuschlag für Europa-League-Final 2022

Der Europa-League-Final 2022 findet in der Puskas Arena in der ungarischen Hauptstadt Budapest statt. Dies entschied das UEFA-Exekutivkomitee in Amsterdam.

Hören
Drucken
Teilen
Die Puskas Arena in der ungarischen Hauptstadt Budapest wird 2022 Schauplatz des Finals der Europa League sein

Die Puskas Arena in der ungarischen Hauptstadt Budapest wird 2022 Schauplatz des Finals der Europa League sein

KEYSTONE/EPA MTI/TIBOR ILLYES
(sda)

Das rund 67'000 Zuschauer fassende Nationalstadion wurde erst im letzten November neu eröffnet. Es wird im kommenden Sommer Schauplatz von vier Spielen der paneuropäischen EM-Endrunde sein.

Der Champions-League-Final in zwei Jahren wird wie schon länger bekannt in München stattfinden, der Supercup zwischen den Siegern der beiden Europacup-Wettbewerben steigt im Olympiastadion in Helsinki.

Die Finals in dieser Saison finden am 27. Mai in Danzig (Europa League) und am 30. Mai in Istanbul (Champions League) statt. 2021 kommen Sevilla und St. Petersburg zum Zug.